Valentiner Fotostadtmeisterschaft 2017 Thema „Verkehr und Mobilität“

19 Autoren (gleich wie 2015) haben 49 Bilder (2015 waren es 52 Bilder) in Großteils guter Qualität abgegeben. Die Stadtgemeinde St. Valentin bedankt sich bei allen Teilnehmern und gratuliert den Preisträgern aufs herzlichste. Ebenfalls einen großen Dank an den Fotoklub St. Valentin für die Durchführung und Ausrichtung der Fotostadtmeisterschaft 2017.

  • Ergebnis der Jugendwertung:

    1)  Yana Schichl

    2)  Marlene Gundendorfer

 

  • Ergebnis der Erwachsenenwertung:

    1)  Regina Leopoldseder

    2)  Helmut Ardelt

    3)  Lisa Adelberger

 

Was ist Verkehr und Mobilität?

 

Wenn ein Dreikäsehoch mit seinem Dreirad von zuhause ausbüxen will, ist das ein Ausdruck für Mobilität.

Mobilität ist Beweglichkeit mit dem Bedürfnis nach Raum- oder Ortsveränderung.

Es ist der Wunsch nach außerhäuslicher Aktivität. In unserer schnelllebigen Zeit verursacht Mobilität aber in den meisten Fällen Verkehr.

Im gegenständlichen Fall, sobald der Knirps mit seinem Dreirad einen Verkehrsweg außerhalb der

Gartenmauer wählt.

Verkehr ist das Instrument, das man meistens zur Umsetzung der Mobilität braucht.

Betonung liegt auf „meistens“, denn Mobilität ohne Verkehr ist nicht nur Nostalgie.

  1. B. wenn ich auf der Fahrt mit dem Aufzug erwischt werde, anstatt den Weg über die Stiege zu nehmen, im Garten auf einen Zwetschkenbaum klettere, die Oma mit dem Rollator eine Runde ums Haus dreht, mich mein Esel über die Wiese trägt oder vielleicht auch der Bräutigam die Braut über die Schwelle, um nur einiges zu nennen.

 

Vom banalen Fußgängerverkehr an einer ampelgeregelten Kreuzung über diverse Blechlawinen, aller Einsatzarten technischer Verkehrsmittel einschließlich der Fahrt mit der Vespa bis hin zum Verkehrsschilderwald, Gütertransporte im Dienste der Wirtschaft, Beförderung von Menschen zu Wasser, zu Land und in der Luft bis hin zum Trip mit der Rolltreppe kann man über Verkehr und Mobilität in Bildform Geschichte unserer Jetztzeit schreiben, vielleicht zum späteren Staunen!

 

In der Fotografie ein spannendes Thema, wie es interessanter nicht sein könnte!

Advertisements